Partner und Siegel

Händlerbewertungen von Zoomeister einsehen
blauer Fisch Trenner

Informationen

Versand





Versandpartner von Zoomeister ist die Deutsche Post AG und DHL.


Hinweis:
Alle Pflanzen stammen aus Gärtnereien, welche auch mit Dünger arbeiten. Die Pflanzen sind daher für Garnelen, Krebse und Schnecken nicht unmittelbar geeignet! (siehe auch Handhabung der Pflanzen)

Jetzt Fan werden

Kategorien

 

 

Aquariumpflanzen bestellen bei Zoomeister:

Ein Aquarium mit Wasserpflanzen bringt die Natur direkt ins Wohnzimmer. Im Shop von Zoomeister haben Sie eine große Auswahl an Aquarium Pflanzen. Diese können Sie bequem von zu Hause kaufen und bestellen. Die Wasserpflanzen sind nach gängigen Kategorien für Sie sortiert. Sie können z.B. Aquarium Pflanzen für den Vordergrund oder den Hintergrund Ihres Aquariums bestellen. Wenn Sie gern etwas Farbe ins Aquarium hätten, wählen Sie am besten die Kategorie Farbintensive Aquarienpflanzen. Oder möchten Sie gleich ein fertiges Wasserpflanzen Set kaufen? Kein Problem! Wählen Sie einfach unter Aquarienpflanzen im Set Ihre passende Größe des Aquariums aus.

Auch im Bereich der Nano-Aquaristik finden Fans jede Menge geeignete Wasserpflanzen im Shop von Zoomeister. Einige kleine und zarte Pflanzen haben wir für Sie zu preiswerten Aquarium Sets zusammengefasst. Mit Javamoos und Moosbällen runden Sie Ihre Einrichtung des Nano-Aquariums ab.

Qualität und Service rundum Aquarienpflanzen:

Alle Aquarienpflanzen von Zoomeister stammen von professionellen Gärtnereien. Um die Frische und den hohen Standard der Aquariumpflanzen zu garantieren, ordert Zoomeister jede Woche neue Ware. Die Wasserpflanzen werden von uns sorgfältig verpackt und versendet. Jede Aquarium Pflanze wird vor Versand einzeln auf Ihre einwandfreie Qualität geprüft. Tipps zur Handhabung der bestellten Aquarienpflanzen erhalten Sie im beigefügten Hinweisblatt oder auch hier: Handhabung der gelieferten Pflanzen.

Beratung zu Aquarienpflanzen:

Das Team von Zoomeister kann auf Erfahrung in der Aquaristik und vor allem bei der Wasserpflanzen - Pflege von mehreren Jahrzehnten zurückblicken. Zögern Sie daher nicht, bei Fragen zu den Aquarienpflanzen und Co. unser Beratungsteam zu kontaktieren. Gern geben wir professionellen Rat, welche Aquarienpflanzen besonders für Ihr Aquarium geeignet sind oder wie Sie z.B. das lästige Problem Algen im Aquarium bekämpfen können. Alle Mitarbeiter von Zoomeister sind selbst begeisterte Aquarium-Besitzer und haben daher ein besonderes Augenmerk für die Wünsche und Anliegen ihrer Kunden. Für Rat und Hilfe schreiben Sie einfach an info@zoomeister.de, Sie erhalten dann umgehend Antwort.

10 erste Tipps und Tricks für ein schönes Aquarienpflanzen Aquarium

Die Pflege von Aquarium Pflanzen ist nicht immer einfach. Deswegen hier ein paar erste Tipps zur Einrichtung von Pflanzen Aquarien:

1. Beleuchtung

Wählen Sie für die Pflanzen eine Beleuchtung im Warmtonbereich bzw. kaufen Sie direkt eine Pflanzenlampe. Der Rotanteil des Lichtes ist besonders vorteilhaft für die Ernährung der Wasserpflanzen. Je höher das Becken, desto mehr Lumen!

2. Düngen

Düngen Sie die erste Woche wenig oder gar nicht. Die Aquarium Pflanzen sind mit Nährstoffen aus der Gärtnerei zunächst vollgesogen. Solange sie nicht angewachsen sind, ist der Verbrauch an Dünger noch sehr mäßig. Eine normale Dosierung würde das Becken daher nur unnötig belasten.

3. Bundpflanzen

Bundpflanzen haben meist noch keine Wurzeln. Das ist völlig normal, diese wachsen im Aquarium sehr schnell neu. Setzen Sie die Stengelpflanzen nicht zu dicht, damit auch untere Blätter Licht erhalten.

4. Topfpflanzen

Topfpflanzen vorsichtig aus dem Topf lösen. Kürzen sie lange Wurzeln auf maximal 4-5cm, damit sie schneller anwachsen.

5. Schwimmpflanzen

Schwimmpflanzen sind für eine Ersteinrichtung und gegen Algenbefall ideal. Sie ziehen mit den Wurzeln die Nährstoffe aus dem Becken und Verdunkeln das Aquarium, bis die anderen Pflanzen angewachsen sind. Am besten also gleich mit bestellen.

6. Wasserpflanzen

In den ersten Wochen stellen sich die Wasserpflanzen auf Ihr einzigartiges Biotop ein. Dabei verlieren sie auch mal ein Blatt und tauschen dies durch ein neues Blatt aus. Daher ist es ratsam am Anfang häufiger kleine Wasserwechsel zu machen und Reste mit zu entfernen.

7. Boden

Der Boden sollte nicht zu grob und nicht zu fein sein. Eine Körnung zwischen 1-4mm ist sehr gut.

8. Guter Bewuchs

Für intensiven Bewuchs empfielt sich ein Dauernährboden. Aus Erfahrung empfehlen wir nur äußerst preiswerte Böden der Marke "Selber nach Lehm graben". Folgender einfacher Aufbau hat sich bislang bewährt: 2cm Sand, 1-2cm Lehm, 3-4cm Sand.

9. Wasser

Das Wasser ist für viele Arten ein wichtiger Faktor. Besonders die Härte entscheidet oft über Wachstum oder Untergang. Einige Wasserpflanzen wachsen nur in weichem Wasser. Andere mögen es sehr hart. Daher immer vorher den Wasser-Lieferanten im Internet nach Wasserwerten abchecken und dann gezielt die richtigen Sorten wählen. Zoomeister berät Sie auch gern.

10. Pflanzen untersuchen

Prüfen Sie vorher, ob Fressfeinde von Pflanzen in Ihrem Aquarium wohnen. Zum Beispiel fressen viele Saugwelse gern Echinodoren; Krebse fressen alles an Wasserpflanzen, was sie finden können und Barsche fressen gern zarte Pflanzen oder graben mächtig um und die Pflanzen dabei aus. Für Barsch-Fans haben wir spezielle Wasserpflanzen-Sets, die nicht gefressen werden.

Und nun viel Spaß beim Stöbern im Shop!
Ihr Zoomeister-Team!